Virtuelle Entwicklung

  • Bereitstellung von virtuellen Methoden zur Entwicklung und Absicherung von Fahrzeugfunktionen.
    Ziel: Funktionsentwicklung mit geringer Anzahl von realen Fahrzeugen
  • Aufbau von Methoden und deren Anwendung zur Absicherung von Fahrdynamik und Fahrerassistenzsystemen
  • Aufbau und Bereitstellung von Umgebungen im Bereich der Fahrerassistenzsystemen und Fahrdynamiksystemen
  • Entwicklungsbegleitender Aufbau aktueller Modelle für Fahrdynamik und Sensoren
  • Breiter Kunden- und Anwenderstamm: AUDI, VW, Bosch, Continental
Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die weitere Nutzung akzeptieren Sie das Setzen von Cookies. Akzeptieren